Direkt zum Inhalt

Heilpraxen für Homöopathie in Bayreuth am Hofgarten und Steinwiesen (bei Kronach) im Frankenwald 

Mein Weg zu Sehgal - Sehgal-Homöopathie in meiner Praxis

Sehgal-Homöopathie

1997 begann ich, nach meiner erfolgreichen Heilpraktikerprüfung beim Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg, Homöopathie professionell auszuüben. 1998 eröffnete ich - neben meiner Tätigkeit in der Praxis Dr. Bischoff in Bindlach - meine erste eigene Praxis in meinem Heimatort Steinwiesen. Nach einigen Jahren klassischer Homöopathie wurde ich durch einen Artikel von Dr. Gerhardus Lang in einer homöopathischen Fachzeitschrift auf die „Sehgal-Methode“ aufmerksam.

Diese Methode stellt eine Besonderheit innerhalb der homöopathischen Disziplinen dar. Sie geht zurück auf den indischen Arzt Dr. Madan Lal Sehgal. Er fand bei der Behandlung chronisch Kranker einen neuen zuverlässigen Weg zur Bestimmung des individuellen homöopathischen Arzneimittels: über den (in der Krankheit) vorherrschenden Geistes- und Gemütszustand des Patienten. Wird beispielsweise ein vorher reizbarer und aktiver Mensch mild und passiv wenn er krank ist, dann zeigt diese Veränderung seines Gemüts-Zustandes sozusagen auf den tiefen Kern der Erkrankung. Sehgal bezeichnete es als die Behandlung des „Zentrums“ eines (kranken) Menschen (zentrumsorientierte Homöopathie). Und eben hierfür gilt es, das „ähnlichste“ homöopathische Arzneimittel zu finden. Wenn das „Zentrum“ behandelt wird, das im vorherrschenden Geist- und Gemütszustand des Patienten zum Ausdruck kommt, dann werden damit auch die (peripheren) Krankheitszeichen oder Symptome tief greifend behandelt. Somit öffnet sich die Möglichkeit für eine ganzheitliche Genesung.
(Quelle und Grundlage für diese Methode bildet das 8-bändige Werk "Rediscovery Of Homoeopathy" - "Wiederentdeckung der Homöopathie" -)   -   *) 

Von einem inneren Zentrum aus scheint sich die Psyche im Sinne einer Extraversion nach außen zu bewegen in die Körperwelt.

- Carl Gustav Jung und Wolfgang Pauli in "Naturerklärung und Psyche" (Ausg. 1952, S. 132) -

Seit 2005 habe ich zahlreiche Seminare und Arbeitskreise zur Sehgal-Homöopathie besucht und behandle in meiner Praxis regelmäßig nach dieser Methode.

Sehgal-Methode Stimmungsbild

Meine wichtigsten Lehrer in der Sehgal-Methode:

Dr. Madan Lal Sehgal,
Delhi, Indien; Begründer der Sehgal Methode

Leider habe ich Dr. Sehgal nicht selbst kennen gelernt, allerdings habe ich mich mit seiner "Entdeckung" intensiv beschäftigt. Das 8-bändige Werk "Rediscovery Of Homoeopathy" ("Wiederentdeckung der Homöopathie") stellt für mich die Grundlage für die Anwendung der Sehgal-Methode dar.

Dr. Yogesh Sehgal und Dr. Sanjay Sehgal,
Homöopathische Ärzte; Delhi, Indien

Die Söhne von Dr. M.L. Sehgal unterrichten weltweit in der Sehgal-Methode. Ihre regelmäßigen jährlichen Seminare in Berlin und in Bad Boll besuche ich bereits seit 2005. Die anschaulichen Fallschilderungen mit Darstellung des Case-Managements und die präzisen Rubriken-Erweiterungen und Arznei-Studien machen die Qualität dieser jeweils dreitägigen englischsprachigen Seminare aus.

Dr. med. Ekkehard von Seckendorff,
Facharzt für Innere Medizin und Homöopathie; Berlin

Das erste Seminar bei Ekkehard von Seckendorff besuchte ich im März 2005 in Regensburg und war absolut begeistert. Sein wunderbares schauspielerisches Talent setzt Ekkehard von Seckendorff nicht nur ein, um Patienten in Rollenspielen darzustellen, sondern auch, um typische Gemütszustände von Arzneimitteln praktisch erfahrbar zu machen. Das prägt sich so gut ins Gedächtnis ein, dass Lernen zum Vergnügen wird. Die Seminarteilnehmer werden von ihm für die Entwicklung eigener Fall-Lösungen gut vorbereitet, erhalten genügend Zeit und haben damit die Chance, durch Erfolgserlebnisse noch effektiver zu lernen. Gezielte Wiederholungen unterstützen den Wissenserwerb zusätzlich.

Mir ist außerdem kein anderer Dozent in der medizinischen Fachwelt bekannt, der sich so ehrlich, selbstkritisch und konstruktiv mit seinen eigenen Fehlern und Misserfolgen auseinandersetzt.
Das alljährliche dreitägige Übungsseminar zur Sehgal-Homöopathie von Ekkehard von Seckendorff in Regensburg war für mich ein fester Bestandteil meiner Fortbildungsaktivitäten. Besonders gern erinnere ich mich daran, ihn im Juni 2009 als sein Assistent zum "Seminarium Sehgal-Homöopathie Dr. von Seckendorffa" im Hotel "Centrum Kongresowe" in Poznan (Posen), Polen, begleitet zu haben. Anlässlich der 165. Jahrestagung des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte im Mai 2016 in Bremen hatte ich die Ehre, als persönlicher Assistent des Referenten und Dozenten Dr. med. Ekkehard von Seckendorff dabei zu sein und in seinem Vortrag und im Nachmittagsworkshop mitzuwirken. Ich war dafür zuständig, die zum Vortrag des Referenten jeweils korrespondierenden Rubriken im Repertorium aufzusuchen und sie den Teilnehmern zu präsentieren. Weiterhin besuche ich von Zeit zu Zeit seine beiden Berliner Arbeitskreise zur Sehgal-Methode und bin Mitglied in seinem kontinuierlichen Internet-Arbeitskreis "Sehgal-Training".

Darüber hinaus bietet mir Ekkehard von Seckendorff die Möglichkeit, als Hospitant in seiner Berliner Praxis wertvolle Erfahrungen in seiner Sprechstunde, in der Gestaltung der Anamnesen (Fallaufnahmen), bei gemeinsamen Fallstudien sowie beim Philosophieren über Methodisches und Grundsätzliches zu sammeln. Über das "Berliner Modell" der Homöopathiefortbildung pflegen wir regelmäßige Intervision.

Kontakt

Rainer Bienlein
Heilpraktiker

Praxis Bayreuth im
Heilraum am Hofgarten:
Lisztstr. 3
D-95444 Bayreuth
T 0921 80025362

Praxis Steinwiesen im Frankenwald:
Leitschsiedlung 11
D-96349 Steinwiesen
T 09262 9423847 

info[at]rainer-bienlein.de

Hinweis

Wo immer auf dieser Website eine geschlechtliche Form verwendet wird, sind immer beide Geschlechter in gleicher Wertigkeit und Wichtigkeit gemeint.